Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Bayesian Analysis Toolkit (BAT)

Typische Anwendungen in der Datenanalyse sind die Abschätzung freier Parameter in wohldefinierten Modellen, der Vergleich von statistischen Modellen mit Daten und der Vergleich verschiedener Modelle untereinander. Das Bayesian Analysis Toolkit (BAT) ist ein Werkzeug, welches diese Aspekte adressiert. Es basiert auf dem Theorem von Bayes und verwendet moderne Algorithmen, z.B. Markov-Ketten Monte Carlo. Diese erlauben die Berechnung der vollen a posteriori-Wahrscheinlichkeitsdichte und erlaubt die Schätzung von Parametern, das Setzen von Ausschlussgrenzen und die Fortpflanzung von Unsicherheiten.

BAT ist in C++ geschrieben und erlaubt eine flexible Definition statistischer Modelle und Anwendungen, wobei auf die Verlässlichkeit und Geschwindigkeit der numerischen Methoden geachtet wird. Es beinhaltet einen ganzen Satz von Algorithmen zur numerischen Integration, zur Optimierung und zur Fehlerfortpflanzung. Für typische statistische Probleme sind einige Modelle vordefiniert. Des Weiteren sind Methoden zur Bestimmung der Anpassungsgüte implementiert. BAT ist mit dem in der experimentellen Teilchenphysik verwendeten ROOT-Framework kompatibel.

 

Weitere Informationen und Links:


Gefördert durch: DFG


Nebeninhalt

Kontakt

Prof. Dr. Kevin Kröninger